Jetzt im Rathaus für das Volksbegehren unterschreiben

"Jede Stimme zählt!" - Ausweis nicht vergessen

Haarbach. Auch wenn Maria Schöfberger aus Unteruttlau nach ihrer Schicht im Krankenhaus bei Weitem nicht mehr die erste Unterzeichnerin war, so wollte sie es als ÖDP-Kreisvorstandsmitglied dennoch nicht versäumen, sich gleich am ersten Tag in die Unterschriftenlisten im Rathaus einzutragen.

„Rettet die Bienen und die Artenvielfalt!“, appelliert die ÖDP-Frau an die Wahlberechtigten in ihrer Heimatgemeinde. "Damit haben wir die einmalige Chance, eine umfassende Artenschutz-Gesetzgebung in Bayern durchzusetzen." Das funktioniere nur, wenn viele Bürgerinnen und Bürger zwischen 31. Januar und 13. Februar in die Rathäuser gehen und für das Volksbegehren unterschreiben. Rund eine Million Wahlberechtigte müssen sich binnen zwei Wochen eintragen, damit der Landtag über den Gesetzesentwurf abstimmt. Jede Stimme zähle.

In Haarbach ist der Eintragungsraum im Erdgeschoss des Rathauses zu folgenden Zeiten geöffnet:

Fr: 8.00 -12.00

Mo, Mi, Do: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00

Dienstag 05.02.2019: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00

Dienstag 12.02.2019: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 20.00

Samstag 09.02.2019: 10.00 - 12.00

Für die Wahlberechtigten aus dem Stadtgebiet Bad Griesbach befindet sich der Eintragungsraum im Bad Griesbacher Schlosshof. Öffnungszeiten sind:

Fr: 8.00 - 12.00

Mo bis Do: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00

Donnerstag 07.02.2019: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 20.00

Samstag 09.02.2019: 10.00 - 12.00

Wahlberechtigte, die an einem anderen Ort unterschreiben wollen, müssen bei Ihrer Gemeinde einen Eintragungsschein anfordern. Damit kann man in allen Eintragungsorten in Bayern unterschreiben. In jedem Fall muss ein gültiges Ausweispapier mitgebracht werden.

 

 


Die ÖDP Passau-Land verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen