Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Johanna Seitz als ÖDP-Bundestagskandidatin zugelassen

Der Wahlkampf kann beginnen!

Der Kreiswahlausschuss hat heute (30.7.) im Passauer Landratsamt die Direktkandidaten/innen zur Bundestagswahl zugelassen, darunter die ÖDP-Bundestagskandidatin Johanna Seitz (19), Studentin für das Lehramt Grundschule. Johanna Seitz wohnt in der Stadt Passau und hat bei der letzten Stadtratswahl den Einzug in den Stadtrat um nur 75 Stimmen knapp verfehlt hat. Als ÖDP-Bundestagskandidatin ist sie nach Überzeugung der ÖDP-Kreisvorsitzenden aus Stadt und Landkreis Passau, Agnes Becker und Urban Mangold der „größtmögliche Gegensatz zum amtierenden MdB Andreas Scheuer“.

Zurück